Preise

  • Ernährungsberatung erwachsener, gesunder Hund: 95,- EUR
    • Ausführliche Erstberatung 
    • Auswertung Anamnesebogen und eventueller Laborbefunde
    • Individuelle Rationsberechnung
    • Futterplan mit ausführlichen Unterlagen zu dem individuellem Tagesbedarf, der Wochenfütterung, den verwendeten Komponenten, eventuellen Nahrungszusätzen und praktischen Beschaffungs- und Herstellungsvorschlägen 
    • Begleitende Beratung bei Rückfragen telefonisch und schriftlich 
  • Ernährungsberatung Welpe, Junghund im Wachstum: 150,- Euro

    • Ausführliche Erstberatung 
    • Auswertung Anamnesebogen, Aufzucht und eventueller Laborbefunde
    • Individuelle Rationsberechnung
    • Futterplan mit ausführlichen Unterlagen zu dem individuellem Tagesbedarf, der Wochenfütterung, der Wachstumskurve, den verwendeten Komponenten, eventuellen Nahrungszusätzen und praktischen Beschaffungs- und Herstellungsvorschlägen 
    • Regelmäßige Anpassung des Futterplans nach Gewichtskontrolle und Wachstumskurve (3-4 Monate inkl.)
    • Begleitende Beratung bei Rückfragen telefonisch und schriftlich
  • Ernährungsberatung erwachsener, kranker Hund: 135,- bis 165,- Euro

    • Ausführliche Erstberatung
    • Auswertung Anamnesebogen, Blutbilder, Befunde und Medikation   
    • Individuelle Rationsberechnung
    • Futterplan mit Therapieplan nach Krankheitsbild, Empfehlung von Nahrungsergänzungsmitteln zur ernährungsphysiologischen Unterstützung, ausführliche Unterlagen zu dem individuellem Tagesbedarf, der anschließenden Wochenfütterung, den verwendeten Komponenten, eventuellen Nahrungszusätzen und praktischen Beschaffungs- und Herstellungsvorschlägen 
    • Begleitende Beratung bei Rückfragen telefonisch und schriftlich 
  • Überprüfung von bestehendem Ernährungsplan: 30,- Euro 

  • Überprüfung von industriellen Futtermitteln: 30,- Euro

  • Persönlicher Folgetermin mit Nachkontrolle: 40,- Euro

  • Diätetischer Therapieplan (bei Dysbakterie, Bauchspeicheldrüsenentzündung usw.): nach Aufwand

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.
Laborleistungen werden nach Aufwand berechnet.