Checkliste: Parasitenprophylaxe bei Hunden.

Einige wichtige grundlegende Maßnahmen zum Parasiten-Schutz von Hunden auf einen Blick: 

✅ Kot umgehend entfernen
✅ gründliche Handhygiene
✅ Desinfektion der Fußböden (Dampfdesinfektion)
✅ Fleisch einfrieren oder erhitzen
✅ Gemüse sehr gründlich waschen (besonders Bio)
✅ Regelmäßige Kotuntersuchung oder Entwurmung
✅ Hunde draußen nicht alles aufnehmen lassen (Kot, Stöcke, Gras an stark kontaminierten Flächen, Wasser)
✅ Täglich frisches Wasser bereitstellen.

.. und ergänzend zur Hygiene:
✅ Sicherstellung einer gesunden, bedarfsorientierten Ernährung
✅ Moderater Stress
✅ Ausreichende Ruhezeiten (17-21 Stunden)
✅ Sorge tragen für ein stabiles Immunsystem.
Mehr Infos dazu findet ihr hier: https://www.gesundeshundeleben.de/blog/hundetipps-fuer-ein-starkes-immunsystem/

Die wichtigsten Empfehlungen zum Ektoparasitenschutz sowie zur Entwurmung und Reiseprophylaxe findet ihr hier auf einen Blick:

Hat dir der Artikel gefallen? Fandest du die Informationen hilfreich?
Um keinen Artikel zu verpassen, klicke einfach auf den Link und melde Dich für den Newsletter an. Dann wirst du immer rechtzeitig informiert, wenn neue Artikel erscheinen: ANMELDUNG NEWSLETTER